Direkt zum Inhalt

Umgang mit dem System

 

Zum Leben mit dem HVAD-System gehört der Umgang mit den einzelnen Systemkomponenten, die zur Pumpe gehören.

Die Steuereinheit ist ein Mini-Computer, der die HVAD-Pumpe überwacht. Dieser zeigt Textmeldungen und akustische Alarmsignale an, die Ihnen bei der Handhabung des Systems helfen. Die Steuereinheit wird von zwei Batterien, Strom aus der Steckdose oder vom Bordnetz des Autos betrieben. Die beiden Batterien bieten Ihnen zwischen 8 und 12 Stunden mobile Stromversorgung. Zum Lieferumfang des HVAD-Systems gehören mehrere Batterien, ein Batterieladegerät und mehrere Netzadapter.

Die Steuereinheit wiegt zusammen mit den Batterien unter 1,6 kg. Beides zusammen kann leicht in der dafür vorgesehenen Schulter- oder Hüfttasche verstaut werden.

MyLVAD